Stadtplanung (61-5)

Fachdienst

Standort

Dominikanerkloster

Hasemauer 1

49074 Osnabrück

Allgemeine Informationen

Der Fachdienst Stadtplanung ist in erster Linie für die Erarbeitung von Bauleitplänen (Flächennutzungsplan und Bebauungspläne) zuständig. Darüber hinaus erfolgt im Fachdienst die dezernatsübergreifende Entwicklung und Steuerung städtebaulicher Sonderprojekte. Hierfür werden städtebauliche Konzepte, Rahmen- und Masterpläne entwickelt und Wettbewerbsverfahren durchgeführt und fachlich begleitet. Diese Arbeitsschritte der städtebaulichen Projektsteuerung dienen in der Regel als Vorbereitung und Grundlage für die anschließende Bauleitplanung.

Zu den weiteren Aufgabenbereichen des Fachdienstes zählen die Sicherung der Bauleitplanung (zum Beispiel Veränderungssperren) sowie die Erarbeitung sonstiger bauplanungsrechtlicher (Vorkaufsatzungen gemäß § 25 BauGB, Erhaltungssatzungen gemäß § 172 BauGB) und bauordnungsrechtlicher (örtliche Bauvorschriften gemäß § 84 NBauO) Satzungen.

Außerdem nimmt der Fachdienst Stadtplanung auch die Aufgaben der Unteren Landesplanungsbehörde wahr.

Der Fachdienst übernimmt auch die städtebauliche Beratung von Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfassern sowie von Bürgerinnen und Bürgern. Im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren erteilt er das städtebauliche Einvernehmen (gemäß § 36 BauGB) der Stadt.

Servicezeiten

nach Vereinbarung

Ansprechperson(en)