Jagdschein

Berechtigt zur Ausübung der Jagd im Bundesgebiet und zum Erwerb von Jagdwaffen.

Hier direkt zu den Online-Angeboten

Worum geht es?

Zur Ausübung der Jagd ist neben dem Jagdschein die Zustimmung des jeweiligen Revierinhabers erforderlich.

Nichtdeutsche Jagdscheine berechtigen weder zur Jagd noch zum Waffenerwerb.

Was wird vorausgesetzt?

  • Zuverlässigkeit
  • Bestandene deutsche Jägerprüfung
  • Jagdhaftpflichtversicherung

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Prüfungsnachweis
  • Versicherungsnachweis
  • 1 Passfoto

Welche Gebühren fallen an?

Dreijahresjagdschein: 190,00 Euro

Jahresjagdschein: 75,00 Euro

Jahresjugendjagschein: 30,00 Euro

Tagesjagdschein: 25,00 Euro

An wen muss ich mich wenden?

Einrichtung

Ansprechperson(en)