Vorläufiger Reisepass

Der vorläufige Reisepass kann kurzfristig ausgestellt werden, wenn unverzüglich ein Reisepass benötigt wird und die rechtzeitige Auslieferung eines Expresspasses nicht mehr möglich ist.

Hier direkt zu den Online-Angeboten

Worum geht es?

Der Antragsteller bzw. die Antragstellerin muss die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Zuständig für die Ausstellung ist grundsätzlich die Gemeinde des Hauptwohnsitzes.

Der Antragsteller muss volljährig sein. Personen unter 18 Jahren können den Antrag nur in Begleitung eines sorgeberechtigten Elternteils unter Vorlage dessen Personalausweises stellen.

Ist ein Betreuer für den Wirkungskreis des Aufenthaltsbestimmungsrechts bestellt, kann nur er den Antrag stellen. Gleichwohl ist das persönliche Erscheinen der betreuten Person erforderlich.

Die Gültigkeit des vorläufigen Reisepasses beträgt ein Jahr. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Der vorläufige Reisepass wird sofort ausgestellt.

Die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses ist nur möglich, wenn der Reisepass auch im Expressverfahren nicht rechtzeitig ausgehändigt werden kann.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Alter Reisepass, auch wenn er ungültig ist oder Personalausweis beziehungsweise Kinderausweis/Kinderreisepass,
  • gegebenenfalls Zustimmungserklärung,
  • ein aktuelles Lichtbild.

Falls der vorläufige Reisepass für Ihr Kind beantragt wird, beachten Sie bitte auch, dass Ihr Kind bei der Beantragung persönlich anwesend sein muss.

Anforderungen an das Lichtbild:

Für das Lichtbild gelten die Lichtbildanforderungen der entsprechenden Fotomustertafel der Bundesdruckerei sowie der Passbildschablone für Erwachsene.

Für Kinder gilt die Passbildschablone für Kinder.

Informieren Sie bitte den Fotografen über die Verwendung der Fotos.

Welche Gebühren fallen an?

26,00 Euro

Was sollte ich noch wissen?

Wichtiger Hinweis für USA-Reisende:

Der vorläufige Reisepass berechtigt nicht zur visumsfreien Einreise in die USA.

Dieser Hinweis ist unverbindlich. Verbindliche Informationen zu den Einreisebestimmungen ausländischer Staaten für deutsche Staatsangehörige erteilen die Auslandsvertretungen in der Bundesrepublik Deutschland. Das Auswärtige Amt in Berlin informiert auf seinen Internet-Seiten ebenfalls in unverbindlicher Form über Einreisebestimmungen (Länderinfos des Auswärtigen Amtes).

Welche Rechtsgrundlage ist relevant?

Passgesetz

An wen muss ich mich wenden?

Einrichtung