Starkregengefahrenkarten


Als Teil der Starkregenvorsorge hat die Stadt Osnabrück eine interaktive Gefahrenkarte veröffentlicht. Sie visualisiert mögliche Überflutungsgebiete mit den jeweiligen Wasserständen sowie den oberflächigen Fließwegen und ihren Geschwindigkeiten. Dabei ist eine Darstellung als Simulation des zeitlichen Verlaufs (in Zeitschritten von 6 min.) oder für die jeweiligen maximalen Zustände möglich. Dieser interaktive Kartendienst ist öffentlich verfügbar und somit besteht die Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger die Auswirkungen von Starkregenereignissen  individuell für das gewünschte Grundstück zu bewerten.

Aufgrund datenschutzrechtlicher Belange ist die Zoomstärke des Webdienstes beschränkt. Durch den jeweiligen Grundstückseigentümer bzw. einen vergleichbar Berechtigten kann jedoch ergänzend ein detaillierterer Kartenausschnitt über das Serviceportal beantragt werden.

Fachplaner bzw. Ingenieur- und Planungsbüros werden gebeten, sich für entsprechende Datenbereitstellungen mit den angegebenen Kontaktpersonen in Verbindung zu setzen.

Welche Gebühren fallen an?


Für diese Dienstleistung werden keine Kosten erhoben.

Amt/Fachbereich


Fachbereich Geodaten und Verkehrsanlagen (62)

Links


Kontakt

  • Starkregenrisikomanagement

Kontaktpersonen


  • Herr Reddehase
  • Frau Laibacher
  • Frau Brörmann