Ausfuhrkennzeichen

Dient zur Überführung eines Kraftfahrzeuges in Ausland (Export)

Hier direkt zu den Online-Angeboten

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass, bei ausländischen Staatsangehörigen: Nationalpass oder Führerschein
  • Zulassungsbescheinigung I (ehemals Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung II (ehemals Fahrzeugbrief)
  • Spezielle Versicherungsbestätigung
  • Nachweis der Hauptuntersuchung
  • gegebenenfalls Vollmacht des Halters und dessen Ausweis oder Pass, falls dieser nicht selber vorspricht.

Welche Gebühren fallen an?

33,30 Euro

Welche Rechtsgrundlage ist relevant?

Straßenverkehrszulassungsordnung, Verordnung über den internationalen Kraftverkehr

An wen muss ich mich wenden?

Einrichtung

Welche Dienstleistungen gibt es noch?