Jugendzentrum Westwerk (51-143)

Allgemeine Informationen

Das Jugendzentrum Westwerk 141 ist ein Haus der offenen Tür und konzeptionell eine lebenswelt- und sozialraumorientierte Einrichtung. Die Angebote sind darauf ausgerichtet, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Entwicklung zu unterstützen und die Erziehung zu einer eigenverantwortlichen, demokratisch ausgerichteten, gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu fördern.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, versteht sich das Westwerk sowohl als außerschulische Freizeiteinrichtung, aber auch als Bildungs- und Beratungseinrichtung. Das Konzept des Jugendzentrums Westwerk 141 möchte den Besuchern jenseits von Schule die Möglichkeiten zur Entwicklung ihrer Kompetenzen bieten, die eine wichtige Voraussetzung für eine gelingende Biografie und für das Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft sind.
Das Zentrum liegt in einem Stadtteil, indem unterschiedliche soziale Gruppen und Kulturen, Lebensstile und Generationen aufeinander treffen. Diese Vielfalt wird auch in das Zentrum hineingetragen und spiegelt sich im Leben, der Nutzung und den Angeboten des Treffs. Es bestehen pädagogische Angebote für Kinder, Mädchen, Jungen und Eltern.
Kernstück des Kinderbereichs ist der OFFENE KINDERTREFF für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren. Offen bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Kinder den Treff während der Öffnungszeiten besuchen können, ohne sich auf einen bestimmten Zeitpunkt oder eine regelmäßige Teilnahme festlegen zu müssen. Die Kinder entscheiden sich selbst, ob und wann sie kommen und gehen, und an welchem Angebot sie teilnehmen.
Angeleitete Jungengruppen treffen sich einmal die Woche im Spielbereich. Der Mädchenraum steht den Mädchen während der gesamten Öffnungszeit zur Verfügung. Neben dem “offenen Mädchentreff” finden zeitversetzt und nach dem Alter aufgeteilt Mädchengruppen statt.
Unter der Leitung einer Dipl. Pädagogin findet eine Eltern Kind Gruppe statt. Häufig stehen junge Eltern besonders in den ersten Lebensjahren ihres Kindes vor neuen Situationen, die sie verunsichern. Es ist nicht einfach, das Baby zu verstehen und auf seine Bedürfnisse einzugehen. Auch in der neuen Elternrolle muss man sich zurechtfinden. Der persönliche Umgang mit dem Baby und die ungewohnten Belastungen als Eltern und als Paar können in der Gruppe besprochen werden. Sich den Bedürfnissen des Kindes zuzuwenden und ihm bei der Entdeckung seiner Umwelt zu helfen, ist ein Thema.

Standort

Jugendzentrum Westwerk

Atterstraße 36

49090 Osnabrück

Servicezeiten

Bürozeiten: Mo., 14:00–17:00 Uhr, Di.–Fr., 11:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr
Jugendcafé: Mo.–Sa., 16:00–20:00 Uhr

Ansprechperson(en)

Weitere Einrichtungen

Übergeordnet

Jugend- und Gemeinschaftszentren