Bürgerforen

Vorbereitung und Durchführung von Bürgerforen und Weitergabe der Anregungen und Wünsche

Worum geht es?

Das Osnabrücker Stadtgebiet ist in 14 Bezirke unterteilt, in denen Bürgerforen durchgeführt werden. In diesen Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und stadtteilbezogene Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes, z.B. zu öffentlichen Einrichtungen, Verkehrs- oder Bebauungsplanung, mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren.

Die Bürgerforen, zu denen die Oberbürgermeisterin einlädt, finden pro Bezirk zweimal jährlich statt, davon aktuell einmal pro Jahr in einem Sitzungsraum im Stadtteil und einmal in digitaler Form. Bei den digitalen Bürgerforen ist eine Anmeldung zur Teilnahme erforderlich, damit Belange des Datenschutzes eingehalten werden und der Zugangslink am Sitzungstag per E-Mail verschickt werden kann. Bei den Präsenz-Bürgerforen ist keine Anmeldung zur Teilnahme notwendig. Bis spätestens drei Wochen vor einer Sitzung können von interessierten Bürgerinnen und Bürgern Tagesordnungspunkte angemeldet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner