Veranstaltungen


Sie möchten eine öffentliche Veranstaltung durchführen. Wir sagen Ihnen, was Sie beachten müssen.

Für Fragen zum Thema "Veranstaltungen" nutzen Sie gerne das Kontaktformular auf der rechten Seite.
Alternativ können Sie die 0541/323-2094 anrufen oder sich an die E-Mail-Adresse veranstaltungen@osnabrueck.de wenden.

Gerne können Sie bereits die "Anmeldung einer Veranstaltung" über den Link auf der rechten Seite online einreichen.

Die Anmeldung für Veranstaltungen muss spätestens 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei der Koordinierungsstelle für Veranstaltungen vorliegen.

Leistungsbeschreibung


Die Ordnungsbehörde prüft, ob und unter welchen Voraussetzungen die geplante Veranstaltung stattfinden kann. Falls erforderlich, setzt sie Auflagen fest, so zum Beispiel

  • Veranstaltungsbeginn und -ende
  • Ausschank und Speisenabgabe
  • Toiletten
  • Ordnungsdienst
  • Brandschutz
  • Rettungswege
  • Höchstbesucherzahl
  • Technische Einrichtungen
  • Musikdarbietungen
  • Laser- und Pyrotechnik
  • Parkplätze
  • Plakatierung
  • Sicherheitskonzepte

Welche Unterlagen werden benötigt?


Die vorzulegenden Unterlagen sind unterschiedlich.
Kontaktieren Sie uns gerne, um im Vorfeld Einzelheiten etc. abzustimmen.
Die "Anmeldung einer Veranstaltung" wird in jedem Fall benötigt. Diese reichen Sie bitte online über den Link auf der rechten Seite ein.
Auch bitten wir darum, einen möglichst maßstabsgetreuen Aufbauplan der Anmeldung beizufügen.

Rechtsgrundlage


Vorwiegend gaststättenrechtliche, bauordnungsrechtliche und feuerwehrrechtliche Vorschriften.

Amt/Fachbereich


FB32

Kontakt

Zum Kontaktformular
  • Koordinierungsstelle für Veranstaltungen

Kontaktpersonen


  • Sachbearbeitung Frau Salewsky
  • Sachbearbeitung Frau Brunswicker

Verwandte Dienstleistungen

Veranstaltungsmanagement