Urkundenanforderungen

Zum Nachweis bestimmter Lebenssachverhalte stellt Ihnen das Standesamt aus dem Personenstandsregister Urkunden, beglaubigte Auszüge und Abschriften aus.

Worum geht es?

Sie erhalten im Standesamt Urkunden aus dem Heiratsbuch oder Auszüge aus dem Geburten- und Sterbebuch.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Das Standesamt Osnabrück führt die Register für folgende Zeiträume:

110 Jahre Geburten

  80 Jahre Eheschließungen

  30 Jahre Sterbefälle.

Auf dieser Seite haben wir einige Dienstleistungen für Sie vorbereitet, die Sie online erledigen und bezahlen können, ohne Wartezeiten und ohne Nummern ziehen.

Diese Dienstleistungen können Sie bequem online erledigen und bezahlen, ohne Wartezeiten, ohne Nummern ziehen. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder der Formulare sorgfältig aus, damit wir Ihren Auftrag schnell bearbeiten können. Sie erhalten die Unterlagen per Post.

Die Bearbeitungszeit beträgt etwa zwei Wochen.

Was wird vorausgesetzt?

Urkunden können nur von Personen beantragt werden, auf die sich der Eintrag bezieht sowie von deren Ehegatten, Vorfahren oder Nachkommen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis oder Reisepass (nur bei persönlicher Vorsprache)

Welche Gebühren fallen an?

Beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister

15,00 €

Geburtszeitbescheinigung (in beglaubigter Abschrift enthalten)

15,00 €

Geburtsurkunde: 15,00 Euro

15,00 €

Geburtsurkunde für Stammbuch (gelocht

15,00 €

Internationale Geburtsurkunde

15,00 €

Geburtsurkunde mit Übersetzungshilfe

15,00 €

Hinweis: Wenn Sie mehrere Exemplare einer Urkunde bestellen, halbiert sich der Einzelpreis der weiteren Urkunden.

An wen muss ich mich wenden?

Ansprechpartner