Freiwilligendienste FSJ/BFD

Der Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien bietet tolle Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren.

Hier direkt zu den Online-Angeboten

Worum geht es?

Unser Angebot

Junge Leute bis zum vollendeten 27. Lebensjahr haben die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Stadt Osnabrück im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien zu absolvieren. Das FSJ kann zu jedem Zeitpunkt begonnen werden.

Dauer des FSJ
In der Regel dauert ein FSJ zwölf Monate, laut Gesetz jedoch mindestens sechs und kann bei Bedarf auf maximal 18 Monate verlängert werden.

Einsatzorte
Einsatzorte sind vor allem die Jugend- und Gemeinschaftszentren der Stadt Osnabrück, die städtischen Kindertagesstätten sowie die Grund- und Förderschulen. Überwiegend wird eine praktische Hilfstätigkeit ganztägig ausgeübt.

Bewerbungen
Bitte senden Sie eine schriftliche Bewerbung gerne per Mail mit Lebenslauf, Lichtbild und Kopie des letzten Zeugnisses an Frau Wahl oder Frau Alligan (Adressen siehe unten)

Vorstellungsgespräch
Es findet in der Regel ein persönliches Gespräch in der entsprechenden Einrichtung statt.

Finanzielle Leistung
Junge Menschen, die ihr FSJ bei der Stadt Osnabrück ableisten möchten, erhalten ein Taschengeld in Höhe von 196 Euro (bei regelmäßig ungünstiger Arbeitszeit 276 Euro), eine Verpflegungspauschale in Höhe von 99 Euro und eine Fahrtkostenpauschale in Höhe von 25 Euro monatlich. Zudem werden die Beiträge für die Sozialversicherung von der Einsatzstelle bezahlt.

Online-Angebote

Externe Angebote

Freiwilligendienste bei der Stadt Osnabrück

An wen muss ich mich wenden?

Einrichtung

Ansprechperson(en)