Leistungsbeschreibung


Wahlen werden durch das Referat Nachhaltige Stadtentwicklung im Sachgebiet Statistik, Stadtforschung und Wahlen organisiert und entsprechend den geltenden Bestimmungen bekannt gemacht. Von hier aus werden alle politischen Wahlen für die Stadt Osnabrück organisiert, Bürgerbegehren und -entscheide sowie Volksbegehren und -entscheide bearbeitet und die Wahl der Schöffinnen und Schöffen in allgemeinen Strafsachen koordiniert.

Mit dem zugesandten Wahlbenachrichtigungsbrief können Sie persönlich Ihre Stimme in dem Ihnen dort zugewiesenen Wahllokal am Wahltag oder bereits im Vorfeld im Wahlbüro an der Sedanstr. 109 abgeben. Wenn Sie durch Briefwahl wählen wollen, müssen Sie einen Wahlschein beantragen. Eine andere Person kann den Antrag für Sie stellen oder Ihre Unterlagen in Empfang nehmen, wenn Sie diese schriftlich bevollmächtigen. Den Antrag stellen Sie bei der auf dem Wahlbenachrichtigungsbrief angegebenen Stelle.

Vorbereitet und organisiert werden Wahlen zum Europäischen Parlament, zum Deutschen Bundestag, zum Niedersächsischen Landtag, zum Rat der Stadt Osnabrück sowie die Wahl des Oberbürgermeisters beziehungsweise der Oberbürgermeisterin.

Ebenso erledigt das Wahlbüro die kommunalen Aufgaben im Zusammenhang mit Volksinitiativen, Volksbegehren und Bürgerbegehren.

Das Wahlbüro ist ebenso Ansprechpartner für die Parteien, Wählergemeinschaften und Einzelbewerber. Nähere Informationen finden Sie unter wahlen.osnabrueck.de sowie auf der Internetseite der Niedersächsischen Landeswahlleiterin (www.landeswahlleiterin.niedersachsen.de) + Bundeswahlleitung (https://www.bundeswahlleiterin.de/).

An wen muss ich mich wenden?


Die Wahlen liegen in der Verantwortung des Sachgebiets Statistik, Stadtforschung und Wahlen, welches dem Referat Nachhaltige Stadtentwicklung angehört. Folgende Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Frau Atmaikine, Telefon: 0541/323-3005, Raum 4.008 an der Sedanstraße 109
  • Herr Bartsch, Telefon: 0541/323-3052, Raum 4.008.1 an der Sedanstraße 109
  • Herr Fayoume, Telefon: 0541/323-2187, Raum 3.004 an der Sedanstraße 109
  • Frau Huber, Telefon: 0541/323-4517, Raum 3.001 an der Sedanstraße 109
  • Herr Westholt, Telefon: 0541/323-4296, Raum 3.003 an der Sedanstraße 109

Gerne erreichen Sie uns auch per Mail unter wahlen@osnabrueck.de.

Welche Unterlagen werden benötigt?


Wahlbenachrichtigungsbrief

Evtl. Personalausweis

(Mehr Informationen finden Sie in Ihrem Wahlbenachrichtigungsbrief)

Welche Gebühren fallen an?


Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?


Briefwahl kann in den 6 Wochen vor einer Wahl beantragt werden. Bei postalischer Bearbeitung beachten Sie bitte die Dauer des Postversands.

Rechtsgrundlage


Bundes- und Landeswahlgesetze beziehungsweise Verordnungen.

Was sollte ich noch wissen?


Das Wahlbüro befindet sich in der Sedanstr. 109, 49076 Osnabrück (ehemaliges Verwaltungsgebäude der Paracelsus-Kliniken).

Wie sind die Öffnungszeiten?

Montag 08:00 bis 16:00 Uhr

Dienstag 08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch 08:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag 08:00 bis 17:30 Uhr

Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr

Amt/Fachbereich


Referat 12

Kontakt
  • Statistik, Stadtforschung und Wahlen